Historie

Die Geschichte des Musikstudios Gersthofen

1984 gründete die Pianistin und Klavierpädagogin Agnes Albrecht eine kleine private Musikschule, aus der das heutige Musikstudio Gersthofen hervorging.

Zusammen mit Wolfram Öttl (Kulturpreisträger der Stadt Gersthofen), prägte Sie im Laufe der Jahre ein musikalisches Ausbildungs-Institut mit qualitativ hochwertigem Standard.

  • 1984 - Gründung des Musikstudios.
  • Im Jahr 2002 trat der Klavierlehrer Thomas Kaiser die Nachfolge von W. Öttl an.
  • Ebenfalls im Team unterrichtet seit 2008 die Klavierlehrerin Jutta Lohner.
  • 2012 löste der Gitarrist Richard Gebhard seine Vorgängerin Monika Mayr ab.
  • 2017 wird das Angebot des Musikstudios durch die Querflötistin Conny von Schenkendorf erweitert.

Auszeichnungen

Eindrucksvolle Belege für unsere ausgezeichnete pädagogische Arbeit sind:

  • zahlreiche Preisträger beim Wettbewerb "Jugend musiziert"
  • im Bereich Klavier-Solo
  • Klavier 4-händig
  • Klavier-Duo
  • Gitarre-Solo
  • Gitarre-Ensemble
  • Preisträger beim "Nürnberger Klavierwettbewerb"
  • Erfolge beim internationalen Klavierwettbewerb in Karlsbad/Tschechien

Einige unserer Schüler besuchen oder besuchten den musischen Zweig des Augsburger Gymnasiums St. Stephan, Marias Stern Gymnasium oder das musische Gymnasium Bonaventura in Dillingen.

Ehemalige Schüler haben eine musikalische Berufslaufbahn eingeschlagen und studieren z.B. in Weimar oder an der Musikhochschule München. Eine Schülerin arbeitet nach erfolgreichem Studium in Heidelberg, als Musiktherapeutin.